Museum

Bergmühle Flensburg

Romantische Getreidemühle im Norden Flensburgs

Kontakt

Verein zur Erhaltung der Bergmühle e. V.
An der Bergmühle 7
24939 Flensburg
Telefon: 0461 – 4 62 16
E-Mail senden
Zur Website

Info

Die Bergmühle ist die letzte von ehemals insgesamt 54 Wind- und Wassermühlen in Flensburg.

1792 als Gallerieholländer auf einer Anhöhe im Norden der Stadt erbaut, prägt sie das Stadtbild der Flensburger Neustadt. Bis Mitte der Fünfzigerjahre war die Mühle in Betrieb. Auch heute noch – unter Denkmalschutz stehend – ist sie voll funktionsfähig und dreht zu besonderen Anlässen ihre Windmühlenflügel.
Der Verein zur Erhaltung der Bergmühle e. V. wurde im November 1981 von zunächst rund 30 Flensburgerinnen und Flensburgern gegründet. Inzwischen hat er ca. 130 Mitglieder. Zweck des Vereins ist die Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit der 1792 erbauten Getreidemühle und ihre Erhaltung für künftige Generationen. Ersteres war in Jahren harter Arbeit schon 1994 gelungen und ist eine ständige Aufgabe. Hier geht es zur Chronik der Mühle.

Zur Zeit mussten die Flügel nach einem Sturmschaden abgenommen werden, 2019 wird die Mühle jedoch völlig restauriert, erhält eine neue Kappe, Lamellenflügel und eine Windrose.

Veranstaltungen

Heute bietet der Verein u. a. mit dem Mühlengenuss, mit zahlreichen Musikveranstaltungen, Basaren, Antikmärkten, Lesungen und Erntedankfesten ein buntes Veranstaltungsprogramm an.
Die Mühle kann auch für Hochzeiten, sowie andere Feste  gemietet werden.

Verein

Der Verein trifft sich am letzten Dienstag jedes Monats (außer im Dezember) um 17.00 Uhr im Mühlenspeicher. Schau´n Sie doch mal rein, Interessierte sind herzlich willkommen.