Vorführung: Alltagsleben im Hafen, Haithabu

Vorführung: Alltagsleben im Hafen, Haithabu

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Am 19.07.2020, 9:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort
Wikinger-Museum Haithabu

Kategorien

Der Preis beträgt EUR: siehe Eintritt


Info:

An der Landebrücke in Hafen von Haithabu liegt unserer Wikingerschiff „Erik Styrimathr“. Das Boot wurde im Sommer 2014 in der Schiffsschmiede von Haithabu gebaut. Es ist mit fünf Riemenpaaren und dem typischen Rahsegel ausgestattet. Einen solchen Bootstyp nennt man Tendring. Das Wort leitet sich aus dem altnordischen „Teinæringr“ ab und kann mit „Zehnruderer“ übersetzt werden. Solche einfachen Gebrauchsboote wurden in der Wikingerzeit zum Fischfang oder zur Verschiffung von regionaler Produkten eingesetzt. Mit etwas Glück treffen Sie an diesem Tag auf der Landebrücke unseren Bootsmann, der gerade dabei ist, Ladung in seinem Boot zu verstauen. Er berichtet über den Alltag und die Schiffe im Hafen von Haithabu und nimmt Sie in seinen Geschichten mit auf eine faszinierende Reise in die Welt vor 1000 Jahren.

Hinweis: Die Veranstaltung findet bei den Wikinger Häusern Haithabu statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Zur Webseite